Der Hauptort der "Insel Fehmarn" ist Burg auf Fehmarn, mit der kopfsteingepflasterten Hauptstrasse umgeben von Linden und schoenen Fassaden und dem 1901 eingeweihtem Rathaus. Das aelteste Fachwerkhaus beherbergt das Peter-Wiepert Museum, einen Besuch sollte man auf jeden Fall einplanen. Das ueberragende Bauwerk von Burg-Fehmarn ist die St. Nikolai-Kirche mit Bauteilen aus dem fruehen 13. Jahrhundert mit dem Taufbecken von 1391. Nicht zu vergessen der ca. 2,5 km einmalige Südstrand Fehmarn ( Burgtiefe ) mit seinem feinkoernigen Sand.

Viele Nordlichter kennen Sylt, Norderney und Langeoog wie ihre Westentasche, haben aber noch nie die facettenreiche Alpenregion mit ihren grünen Wiesen, Weinbergen und malerischen Dörfern gesehen. Die meisten Bayern hingegen verbinden mit dem Allgäu, der Zugspitzregion und der 'Alpenregion Tegernsee-Schliersee die schönsten Urlaubserinnerungen der Kindheit, haben jedoch noch nie die Inselwelt der Ost- und Nordsee erkundet.
×