Ferienwohnungen, wie auch andere Unterkünfte der Parahotellerie, werden z. B. über eigenständige über Internetseiten oder Internetverzeichnisse angeboten. Diese sollen Interessenten und private Vermieter zusammenbringen. Dem Gast wird dadurch ermöglicht, sich im Vorfeld detaillierter zur Qualität der Unterkunft und zum Service des Vermieters zu informieren. Die Mehrzahl der Ferienwohnungsbuchungen finden mittlerweile im Internet statt.[4] Die Vermietung von Ferienwohnungen kann ebenfalls über einen Reiseveranstalter oder ein Reisebüro erfolgen. Klassisch ist diese Methode besonders bei der Buchung eines Urlaubs in bekannten touristischen Urlaubsregionen und bei der Buchung von Pauschalreisen. Bei der Vermittlung von Ferienwohnungen können auch Fremdenverkehrsämter, die alljährlich für ihre Region aktuelle Unterkunftsverzeichnisse veröffentlichen, sowie spezielle Vermittlungsagenturen behilflich sein. Freilich ist auch eine Lastminute-Buchung von Ferienwohnungen möglich.
Im Bauplanungsrecht untersagt die bundesweite Baunutzungsverordnung in allgemeinen und reinen Wohngebieten ein Nebeneinander von zeitweiligem Wohnen zu Erholungszwecken und dauerhaftem Wohnen. Dies wurde durch mehrere Gerichtsurteile bestätigt; in vielen Gebieten darf daher keine Genehmigung für eine Ferienwohnnutzung erteilt werden. Angesichts der wirtschaftlichen Bedeutung des Tourismus in einigen Bundesländern, beispielsweise in Mecklenburg-Vorpommern, steht es zur Diskussion, auch Änderungsvorschlägen der Länder zur Baugesetzbuch-Novelle zu prüfen.[6] Die Bundesregierung prüft 2015, die Baunutzungsverordnung zu ändern, um für die Vermieter Rechtssicherheit herzustellen. Auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hin erklärte die Bundesregierung, es lägen keine Anhaltspunkte dafür vor, dass es bei der Verabschiedung der Baunutzungsverordnung 1962 oder später beabsichtigt gewesen wäre, Ferienwohnungen in einzelnen Baugebieten zu untersagen.[7]
Wann sind Sie eigentlich zum letzten Mal zwischen Brandenburger Tor und Schlossbrücke in der deutschen Hauptstadt unterwegs gewesen? Hätten Sie nicht auch Lust, nach einem Spaziergang durch die Prachtstraßen Wiens bei einer Schiffsrundfahrt auf der Donau die prunkvollen Jugendstilfassaden entlang der Uferpromenade zu bestaunen? Oder wie wäre es, sich bei einem Besuch im Legoland Deutschland Resort mit den Kindern mal wieder eine Auszeit vom Alltag zu gönnen?
×